Startseite - Presse


Wien, 11/2010
Start der "Galerie Wilke" mit Kunst im öffentlichen Raum.

Vernissage Donnerstag, 2. 12. 2010, 18 Uhr

Das Fotostudio Wilke startet am Donnerstag, 2.12., um 18 Uhr, mit der externen "Galerie Wilke". Dieses Projekt findet im öffentlichen Raum statt. An den drei Säulen in der denkmalgeschützten Straßenbahnstation Oper/vis-a-vis Hotel Bristol werden ab sofort monatlich wechselnde Themen rund um das Foto-Portrait präsentiert. Nicht nur das bekannte Personen-Portrait, sondern auch andere Motive, die man künstlerisch gestalten will, werden Thema dieser öffentlich präsentierten Galerie sein.

Fotostudie Wilke, das Portraitstudio, beschreitet mit dieser Foto-Galerie neue Wege der Präsentation von Fotos im öffentlichen Raum. Man will dem Betrachter einerseits die Wartezeit verkürzen, andererseits einen anderen, erweiterten Blick in das Thema "Menschenfotografie" ermöglichen. Im Monatsrhythmus wird hier eine Traditon weitergeführt und den Wartenden an der Station ein Abbild moderner Portraitkunst gezeigt.

Bereits über 50 Jahre lang dienen diese denkmalgeschützten Säulen als Kommunikationsinstrument. Foto Wilke nutzt die vorhandenen Rahmen für die Präsentation ihrer Fotos.

Zum Start der "Galerie-Wilke" wählte man Eva K.Anderson als Titelportrait. Die Sängerin und Songwriterin ( "Ich lebe", "Fortune Teller", "A Sound of Silence" ) ist eine Freundin des Hauses, denn die Familie Wilke und sie stammen und kennen sich aus Leoben.

Daher lädt Foto Wilke zur Vernissage der Portraitausstellung ins Studio ein.
Ort: WILKE, das Fotostudio, Werdertorgasse 12, 1010 Wien
Datum: Donnerstag, 2. Dezember 2010, ab 18.00 Uhr

Wilke - Das Fotostudio
Wilke, das Fotostudio, ist ein Familienunternehmen in 4. Generation. Seit fast 40 Jahren setzt Wilke in der Portraitfotografie Meilensteine. Personen und Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik vertrauen dem Spezialisten in der Portraitfotografie.

Wien, im November 2010




Information zu den Fotos: Die Bilder können bei Namensnennung "Foto: Wilke" bei redaktioneller Berichterstattung zum Studio Wilke honorarfrei verwendet werden.



• Mediendienst.com
• Pressefoto von Georg Wilke
• Pressefoto von Paul Wilke